Willkommen auf unserer Internetseite

bitte besuchen Sie auch unser Archiv, auf dieser Seite können wir nur eine begrenzte Anzahl unserer Arbeit zeigen

Ein erlebnisreiches Jahr für Giulia, Catherine und ihre Mutter

Anfang des Jahres 2016 bekam die Familie von uns die RuhrTopCard

Bericht der Mutter Pati, über die große Freude der RuhrTopCard:

Liebe Frau van den Burg, liebe Frau Elbers, liebe Froschkönige und liebe Spender.....

 

Kleine Karte, riesen Spaß...

Wie groß war hier die Freude als wir von den lieben Froschkönigen die Zusage für die Ruhrtopkarte erhielten. Meine Töchter Giulia + Catherine, waren ganz aus dem Häuschen.


Die RuhrTopCard, ist eine Scheckkarten große, personenbezogene Karte mit der man zahlreiche Parks, Zoos, Schwimmbäder, Schifffahrten, Museen, u.v.m einmalig umsonst besuchen kann. Sie ist gültig vom 1.1 -31.12 eines Jahres und verspricht viel Spaß.


Wir hätten ohne diese Karte 136,90€ (Erwachsene) und 90,40€ (Kind) für die genannten Ausflüge bzw. die Eintrittsgelder zahlen müssen, die RuhrTopCard kostet für 1 Erwachsenen + 2 Kindern für 1 Jahr 120 Euro, also eine riesen Ersparnis.

 

Wir danken den Froschkönigen und den Spendern 1000-fach, dass sie uns diese tollen Erfahrungen ermöglichen und wir in diesem Jahr wieder die Chance bekommen, noch mehr von den knapp 90 Angeboten in Anspruch zu nehmen und wieder eine Menge Spaß zusammen zu haben ....veilen, vielen Dank sagen Giulia, Catherine und Mama

Movie-Park

Als wir sie dann in den Händen hielten, konnte das Abenteuer beginnen. Ohne Frage war natürlich der 1.Besuch des Movieparks das absolutes highlite bei den Mädels, sie konnten gar nicht genug von den Bahnen und Karussells bekommen. Es gab so viele TV Lieblinge zu sehen, wir wussten kaum, wo anfangen sollten - auch die Shows waren der Hammer und zur Erinnerung gab es noch ein Bild mit Spongebob und Patrick.


Duisburger Zoo

Jede Menge Spaß gab es in den verschiedenen Zoos. Was waren die 2 erstaunt als sie im Duisburger Zoo zum ersten Mal Elefanten gesehen haben. Auch die "spritzigen" Sprünge der Delphine ließen die Münder offenstehen. Schwierig wurde dann allerdings vor allem der Abschied von Catherine und ihren geliebten Pinguinen....


Dortmunder Zoo

...Aber da gab es im Dortmunder Zoo ja ein Wiedersehen. Außerdem gab es dort ein Faultier das direkt über den Köpfen. der zwei spazieren ging - natürlich zur großen Freude der beiden. Im wilden Galopp ging es auf Tigers Rücken zur Robbenfütterung, schauen was für tolle Kunststückchen die Seehunde zeigen


Tierpark Hamm

Auf Tuchfühlung konnten die Zwei im Tierpark Hamm gehen, dort ist es nur mit schauen nicht getan. Sämtliche Huftiere dürfen dort mit Wildfutter gefüttert werden. Da wurden die Augen groß, als das riesige Trampeltier vor ihnen stand, aber mit ein bisschen Mut zusammenfassen, stellten wir beim Füttern fest, dass das Trampeltier beim Füttern kein Trampeltier ist. Hin und weg waren wir allerdings, als wir uns im Streichelzoo inmitten einer Herde Baby-Alpakas wiederfanden -Verliebtheitsgarantie vorprogrammiert!!! 


Chillen in verschiedenen Spaß-Bädern (o.Bild)

Für den unbeständigen Sommer suchten wir uns mit Coppa Ca Backum und Atlantis zwei tolle Spaßbäder raus. Ob auf den Erlebnisrutschen, Massageliegen oder tollend im Strudel- ein herrlicher nasser Spaß…....Aber mindestens genau so erfrischend war es an der Xantener Südsee, den ganzen Tag am Sandstrand chillen und dazwischen im See toben und sich abkühlen.

Hafenrundfahrt in Duisburg

Auch die Bildung kommt mit der RuhrTopCard nicht zu kurz... Erst haben wir per Schiff eine wahnsinnig tolle Hafenrundfahrt durch den Duisburger Hafen gemacht und sind im Anschluss ins Museum der Deutschen Binnenschifffahrt. Auch für Kinder ein tolles, interessantes und informatives Museum. Vom Museums Personal haben die Mädels einen Quizz Bogen bekommen und auf ging die Suche nach Antworten.


Gasometer in Oberhausen

Spannendes zu sehen gab es auch im Oberhausener Gasometer, bei der Ausstellung "Wunder der Welt" wurde anhand von Fotografien und Videos die Natur nähergebracht, für Kinder gab es per Tonband eine Bilder Rallye, was es noch spannender machte. Ziel der Rallye war das größte Wunder - unsere Welt, riesig groß in einem dunklem Raum war sie 3D drehend an die Decke provoziert, auf Sitzsäcken konnte man sich darunterlegen und den Anblick genießen - Wahnsinn.


Phänomena in Essen

Nicht nur anschauen, sondern sehen, fühlen, riechen und ausprobieren war ausdrücklich in der Phänomena in Essen gefordert. Ein Museum rund um die Sinne forderte den Entdeckungsdrang der Mädels und grade die Sinnestäuschungen haben uns manchmal leicht verzweifeln lassen, ob es mit der Klangschale war, oder im Außenbereich beim Ausbalancieren oder der Taktschaukel - der Spaß war vorprogrammiert.


Sommerrodelbahn (o.Bilder)

Spaß machten auch die rasanten Runden über Bottrop, denn auch eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn des Alponcenters, ist mit auf der Karte, außerdem hat man dabei eine fantastische Aussicht.

Eisbahn in der Jahrhunderthalle in Bochum

Zum Jahresende kam die Karte noch mit einem Überaschungsspecial um die Ecke ... Der Besuch einer in der Jahrhunderthalle Bochum angelegten Eisbahn. Unter dieser tollen Industriekulisse, begleitet von moderner Musik sind die Mädels zu wahren Eisprinzessinnen gewachsen und haben eine Runde nach der anderen gedreht.


Froschkönige gegen KinderArmut e. V.

Bruchstrasse 57

40235 Düsseldorf

Tel.: 0211 229 60 600

FAX: 0211-229 60 602

info@froschkoenige-ev.de

www.froschkoenige-ev.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

 nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Spendenkonto:

PSD Bank Rhein Ruhr

IBAN:  DE30300609920678888600

BIC:  GENODEF1P05